Newsbeiträge

Oldtimer IG unterwegs: "Zylinderhaus" Bernkastel-Kues

Beigetragen von uwe.s am Oct 04, 2020 - 11:16 AM

Bild 0 von Oldtimer IG unterwegs: "Zylinderhaus" Bernkastel-Kues [1]

Text und Fotos: Matthias Werner | Da unser Bornholm-Trip coronabedingt in letzter Minute ausgefallen ist, haben wir spontan entschlossen, zu fünft in ein kleines Ferienhaus an die Mosel zu fahren. Neben einigen Besuchen bei Winzern und eine Kellerbesichtigung stand auch eine Radtour zum Zylinderhaus in Bernkastel-Kues auf dem Programm. Ein Tipp von IG-Freund Christoph Blase.

4 E-Bikes waren vor Ort, als kleine Herausforderung wollte ich die Tour mit meinem NSU-Oldiebike fahren. Da die Strecke an der Mosel entlang recht flach und gut zu fahren ist, konnte ich mit den Bikes der anderen gut mithalten...

Das Museum ist wirklich sehr zu empfehlen. Tolle und außergewöhnliche Fahrzeuge, liebevoll gestaltet und dekoriert. Unter anderem wurden ganze Läden und eine alte Tankstelle im Museum wieder aufgebaut. Ein Highlight war, dass ich mein altes NSU für Fotos mit ins Museum nehmen durfte! Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet.

Neben Autos und Motorrädern kommen auch Fans von alten Radios, Fernsehern, Fahrrädern, sowie alten Werbeschildern auf ihre Kosten. Zum Abschluss gab es ein kleines Battle an historischen Flipperautomaten, die man da kostenlos testen konnte.

Zurück ging es ein Stück mit dem Schiff und dann weiter auf den Drahteseln. Ein anstrengender, aber wirklich gelungener Tag!!!
 

Das „Zylinderhaus“ in Bernkastel-Kues wurde im Jahr 2017 eröffnet. Umgeben von Weinbergen an der Mosel liegt der optisch an ein klassisches Industriegebäude erinnernde Neubau abseits der üblichen „Autoregionen“. Auf 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, auf drei Etagen verteilt, sind rund 100 Fahrzeuge ausgestellt. Wie auch im EFA-Automobilmuseum in Amerang werden auch hier ausschließlich Fahrzeuge aus deutscher Produktion gezeigt. Im „Zylinderhaus“ umfasst die Sammlung die Jahrgänge 1930 bis 1980. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Fahrzeugen der Borgward-Gruppe sowie der Auto-Union, es sind aber natürlich auch Opel, Mercedes-Benz, NSU, BMW, Horch, Thurner, Glas oder Hanomag zu sehen. Es gibt aktuell kein eigenständiges größeres Borgwardmuseum, der Schwerpunkt Auto-Union ist in der Übernahme eines privaten Auto-Union-Museums aus den Niederlanden begründet. Die Kleinwagen des Wirtschaftswunders parken in einer originalgetreu nachempfundenen Ladenstraße mit Tankstelle, Kaufmannsladen, einer Apotheke sowie einem Radio- und Fernsehgeschäft. Alles ausgestattet mit originalen Requisiten.

Angeschlossen an das Museum ist auch ein Restaurant mit einer vielversprechenden Speisekarte und guten Weinen.

Das „Zylinderhaus“ ist in 54470 Bernkastel-Kues, Adolf-Kolping-Str. 2, zu finden. Geöffnet ist es dienstags bis freitags in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 13,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen zahlen 10,00 Euro pro Person. Mehr Informationen gibt es unter www.zylinderhaus.com [2].

 

Assigned albums

Links
  1. https://www.oldtimer-ig-osnabrueck.de/userdata/images/news/pic_sid330-0-norm.jpg
  2. http://www.zylinderhaus.com
  3. https://www.oldtimer-ig-osnabrueck.de/index.php?module=news&type=user&func=display&sid=330&theme=Printer