Newsbeiträge

DER HELLE WAHNSINN !!! - Saisonauftakt 2022 / mit Fotogalerien und Videos

Beigetragen von uwe.s am Apr 18, 2022 - 06:13 PM

Bild 0 von DER HELLE WAHNSINN !!! - Saisonauftakt 2022   /   mit Fotogalerien und Videos [1]

Ostermontag 2019: Etwas mehr als 1.000 Old- und Youngtimer bevölkerten am Museum Industriekultur das Magazingelände, das Areal der Osnabrücker Dampflokfreunde und das Steinlager. Ein Saisonauftakt, der nach Ansicht aller Beteiligten nicht mehr zu toppen sei.

Ostermontag 2022: Nach zwei Jahren Coronapause starteten wir wieder mit einem Saisonauftakt. Die Erwartungen waren durchwachsen. Wie läuft bei den aktuellen Inzidenzen eine Großveranstaltung im Freien, wie wird das Wetter, können wir an den Rekord von 2019 herankommen? Die Frage war am Ostermontag schnell beantwortet: Um 10 Uhr sollte es offiziell losgehen, schon vor 10 Uhr war das Magazingelände voll und die ersten Fahrzeuge rollten bereits über die Brücke zu den Dampflokfreunden rüber. 11:00 Uhr - die Old- und Youngtimerfreunde stauten sich mit ihren Fahrzeugen nicht nur auf dem Süberweg, nein, sie standen zeitweise bis auf den Fürstenauer Weg bis zur Discothek "Hyde Park" zurück. Ein Wagen nach dem anderen rollte den schmalen Weg herunter auf das Magazingelände, weiter über die Brücke auf die andere Seite und dann nach rechts auf das Steinlager und die angrenzende Fläche. Es war ein Schaulaufen der ganz besonderen Art, vorbei am alten englischen zur Gaststätte umgebauten Doppeldeckerbus, dem Chevrolet Corvair aus dem Automuseum Melle, den eleganten Karmann Ghia der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück und am T3-Bus der "Eis-Else"...

Überall wurde fotografiert, gefilmt, sich ausgetauscht. Es war für viele ein Wiedersehen nach zwei Jahren am Industriemuseum. Es waren viele Klassikerbesitzer gekommen, die noch nie bei einer unserer Veranstaltung dabei waren und viele sagten "Wir kommen wieder". Nicht nur aus der umliegenden Region mIt "OS"-, "WTL"-, "MEL"-, "BSB"-, "ST"-, "TE"- oder "BF"-Kennungen waren Fahrzeuge auf dem Areal zu sehen, auch Kennzeichen mit "HB", "EN", COE", "OL", "MI", "HF", "UN", "DO", "NOH", "EL", "BOR", "GT", "ROW", "AH" oder "VER" waren in nicht geringer Zahl vertreten. Vorkriegsfahrzeuge von Adler, Opel und Ford, italienische Dolce Vita mit Fiat 500, Alfa Romeo Spider oder sogar einem Lancia Flaminia Coupé der Carozzeria Touring, französische Eleganz mit Citroen DS und einem extrem seltenen Facel Vega, schwedische Zuverlässigkeit mit Saab 96 und Volvo Amazon waren zu sehen. Auffällig waren diesmal auch zahlreiche US-amerikanische Straßenkreuzer von Cadillac, Ford oder Chevrolet und gleich mehrere Corvette C1 bis C3. Ob es an den drei Karmann Ghia der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück lag - mehr als ein Dutzend Karmann Ghia waren ebenfalls an ihren Geburtsort Osnabrück gekommen. Dazu natürlich Vertreter aller deutschen Hersteller der letzten Jahrzehnte. Wenn man alle Marken aufzählen müsste, würde das den Rahmen hier sprengen. Insgesamt haben rund 1.800 Oldtimer und Youngtimer den Weg zum Museum Industriekultur gefunden. Egal, mit wem man sich unterhielt: Es waren alle begeistert und viele haben gesagt, dass sie gerne wieder zum Museum Industriekultur kommen.

Knapp eintausendachthundert Old- und Youngtimer beim Saisonauftakt der Oldtimer IG Osnabrück e.V.! Wir sind förmlich überrollt worden. Vielen Dank an alle Freunde klassischen Blechs, die heute zum Museum Industriekultur gekommen sind. Vielen Dank auch an alle aktiven Helfer, die dafür gesorgt haben, dass alle Fahrzeuge unfallfrei auf das Magazingelände und herunter gekommen sind, die für Kaffee gesorgt haben, für Würstchen, Eis und Getränke. Vielen Dank an das Museum Industriekultur, die uns dieses tolle Gelände regelmäßig überlassen, an die Dampflokfreunde e.V., die uns ihr Vereinsheim überlassen haben, an die Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück e.V. und das Automuseum Melle, die mit dabei waren, und alle anderen, die zum Gelingen dieser großartigen Veranstaltung beigetragen haben! Besonderen Dank an unser IG-Mitglied Stefan, der eindrucksvoll per Mikro die ankommenden Fahrzeuge mit unendlich prallem Fachwissen vorstellte. Das ist wirklich ein Extra-Lob wert!!!

Wer sich noch einmal einen Eindruck vom Ostermontag 2022 am Museum Industriekultur machen möchte, kann sich gleich mehrere Fotogalerien und ein tolles Video ansehen. Eine volles Album ist diesem Bericht unten angehängt, weitere Impressionen findet ihr auf

https://www.youtube.com/watch?v=JD2riyWZfZM [2]

https://youtu.be/b4uFmUP5IW0 [3]
 

www.oldtimer-os-st.de [4]

www.oldtimer-freunde-oldenburg.de [5]

 

Assigned albums

Links
  1. https://www.oldtimer-ig-osnabrueck.de/userdata/images/news/pic_sid366-0-norm.jpg
  2. https://www.youtube.com/watch?v=JD2riyWZfZM
  3. https://youtu.be/b4uFmUP5IW0
  4. https://www.oldtimer-os-st.de/fotogalerien/saisonauftakt-2022-oldtimer-ig-osnabr%C3%BCck-e-v-am-museum-industriekultur/
  5. https://www.oldtimer-freunde-oldenburg.de/treffen-und-ausfahrten/2022/saisonauftakt-osnabr%C3%BCck-18-04-2022/
  6. https://www.oldtimer-ig-osnabrueck.de/index.php?module=news&type=user&func=display&sid=366&theme=Printer
  7. /en/eventphotos/album/96?raw=1