Adler, altes Blech und frische Blüten

Beigetragen von uwe.s am Jun 11, 2018 - 11:55 PM

Bild 0 von Adler, altes Blech und frische Blüten

In den nächsten Wochen ist im Osnabrücker Land wieder einiges in Sachen „Oldtimer“ los. Nachdem Anfang des Monats der Horch-Club e.V. mit 25 dieser edlen Vorkriegsklassiker sein Jahrestreffen im Osnabrücker Land durchgeführt hat und dabei u.a. das Rathaus der Stadt Osnabrück und das Tuchmachermuseum in Bramsche besucht hat, wird am kommenden Wochenende der Adler-Motor-Veteranen-Club Deutschland e.V. sein 45. Jahrestreffen in Melle veranstalten.  Nur eine Woche später findet eine außergewöhnliche Oldtimer-Veranstaltung statt: Unter dem Motto „Altes Blech und frische Blüten“ präsentieren sich unter der Federführung der Oldtimer IG Osnabrück e.V: Oldtimer-Clubs und Automuseen auf der Niedersächsischen Landesgartenschau in Bad Iburg.

Vom 15 bis 17. Juni 2018 treffen sich rund 60 Adler-Automobile und –Motorräder aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz in Melle. Bis zum Zweiten Weltkrieg bauten die Adlerwerke in Frankfurt am Main wunderschöne und  technisch hervorragende Automobile. Viele Karosserien, besonders zahlreiche Cabriolet-Versionen, entstanden bei Karmann in Osnabrück. Nach dem Krieg wurden noch bis 1957 Motorräder gebaut. Treffpunkt und Gastgeber des Treffens ist das Automuseum Melle, von dort aus startet am Samstag die große Ausfahrt über rund 120 Kilometer. Sie führt über Buer, Bad Essen und Ostercappeln nach Bramsche. Für das Wochenende gibt es folgenden Zeitplan:

Samstag, 16.06., 8.30 bis 9.30 Uhr: Start der Fahrzeuge am Automuseum Melle

Samstag, 16.06., 12 bis 13.30 Uhr: Mittagspause Museumspark Varusschlacht Kalkriese

Samstag, 16.06.., 15.30 bis 17 Uhr: Präsentation mit Dixiband am Automuseum Melle

Sonntag, 17.06., 10 bis 11.30 Uhr: Verabschiedung der Teilnehmer am Automuseum Melle.

Parallel bietet das Automuseum Melle eine Sonderausstellung zur Geschichte der Firma Adler an.

Am darauffolgenden Wochenende vom 23.-24. Juni 2018 gibt es auf der Landesgartenschau in Bad Iburg zahlreiche Oldtimer zu sehen. Dann präsentieren sich den Besuchern die Oldtimer iG Osnabrück e.V., die Oldtimerfreunde Hagen a.T.W., die Oldtimerfreunde Wittlage, die Heinkelfreunde Lengerich e.V., der Verein Traditionsbus Osnabrück e.V., der Kiwanis-Club Osnabrück-Teutoburger Wald e.V., die Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück, das Automuseum „Alte Wache“ Ibbenbüren, der als „Blech-Picasso“ bekannte Maler Werner Pitzer und die Fotografen Marlen Rasche und Henrik Klawa. Am gleichen Wochenende veranstaltet der Kiwanis-Club auch seine bekannten Spendenfahrten zugunsten sozialer Projekte im Osnabrücker Land. Es lohnt sich also, am 23. und/oder 24.06.2018 die Landesgartenschau Bad Iburg zu besuchen.

Vorab können unter den folgenden Links zwischen dem 15. Und 20.06.2018 vergünstigte Eintrittskarten für die Landesgartenschau am Oldtimerwochenende online erworben werden:

23.06.2018: https://is.gd/laga_oldtimer_2306

24.06.2018: https://is.gd/laga_oldtimer_2406

Bitte beachtet, dass es die vergünstigten Tickets nur im Zeitraum 15.-20.06.2018 online über die vorgenannten Links gibt, ein Erwerb an der Tageskasse oder zu einem anderen Zeitraum ist nicht möglich.

Bildergalerie
 

Assigned albums