Old-/Youngtimer, Trecker, Loks, Kunst & Kultur - Septembertreffen beim Bergfest

Beigetragen von uwe.s am Sep 02, 2018 - 07:05 PM

Bild 0 von Old-/Youngtimer, Trecker, Loks, Kunst & Kultur - Septembertreffen beim Bergfest

Beim Septembertreffen der IG war alles anders als sonst. Grund hierfür war das diesjährige Bergfest des Piesberger Gesellschaftshauses, bei dem für die ganze Familie etwas geboten wurde. Unter dem Motto "RostGlanz" war rund um den Osnabrücker Piesberg einiges los. Mit dabei waren neben der Oldtimer IG Osnabrück auch die Osnabrücker Dampflokfreunde e.V., der Verein Traditionsbus Osnabrück e.V. und viele andere. Die Oldtimerfreunde mussten diesmal vom angestammten Magazingelände auf das Areal der Dampflokfreunde und das Steinlager der CEMEX ausweichen, auf dem gleichzeitig auch ein von Dampflokfreunden organisiertes Treckertreffen stattfand...

Aufgrund des Bergfestes konnten wir das Magazingelände nicht nutzen, jedoch präsentierten sich dort mehrere IG-Fahrzeuge auf Wunsch des Industriemuseums. Dass der Sonntag für alle anderen Teilnehmer leider eine staubige Angelegenheit werden würde, war angesichts des Wetters der letzten Tage klar. Die Alternative wäre gewesen, das Septembertreffen ausfallen zu lassen. Wer früh gekommen war, konnte einen der schönen Plätze direkt an den Gleisen der historischen Züge ergattern. Hinweisschilder wiesen den Weg zum Gelände, am Süberweg konnten auch die zahlreichen jungen Helfer der THW Jugend weiterhelfen. Auf dem Magazingelände fuhr für die kleineren Besucher eine ebenso kleine Dampfeisenbahn. Rund um den Pferdestall gab es erfrischende Getränke, im Magazingebäude gab es noch die aktuelle Sonderausstellung zum Thema "Biergärten und Gaststätten rund um Osnabrück" zu sehen. Am Piesberger Gesellschaftshaus wurde ein interessantes Kulturprogramm geboten, außerdem gab es hier weitere kulinarische Köstlichkeiten. Diesmal war das Old-/Youngtimertreffen ein wenig auseinander gezogen, sicher nicht optimal. Aber dennoch waren wieder viele interessante Fahrzeuge gekommen, deren Fahrer das Bergfest als willkommene Abwechslung nutzten. Im nächsten Monat sind wir dann - ein letztes Mal in diesem Jahr - wieder auf dem Magazingelände. Ab November geht es dann wieder an den Fürstenauer Weg zum Haseschachtgelände. Was mir wieder positiv aufgefallen ist, sind die vielen jungen Helfer der THW-Jugend, die an den Absperrungen standen und die Besucher auf die entsprechenden Parkplätze leiteten. Diese Jugendlichen sind in ihrer Freizeit regelmäßig für die Gesellschaft aktiv, werden in technischen Abläufen unterrichtet, helfen bei Großveranstaltungen und können später bei Katastrophen, Unwetter, Bombenräumungen eingesetzt werden. Ich finde, das verdient an dieser Stelle mal ein besonderes Lob.

Weitere Bilder gibt es auch unter www.oldtimer-os-st.de

 

Assigned albums