Newsletter Februar 2022 der Oldtimer IG Osnabrück e.V.

Beigetragen von uwe.s am Feb 12, 2022 - 08:41 PM

Bild 0 von Newsletter Februar 2022 der Oldtimer IG Osnabrück e.V.

Liebe Old- und Youngtimerfreunde,

das Jahr 2022 kommt so langsam in Fahrt und wir können uns nach zwei Jahren Pause wieder auf eine tolle Old- und Youngtimersaison freuen. Den Anfang macht in vier Wochen die 8. Auflage der Osnabrücker Old- und Youngtimermesse OSNA-OLDIES® in der Halle Gartlage am 05./06. März 2022. In diesem Jahr hat die Messe gleich zwei Scherpunktthemen: „Zeitgenössisches Tuning“ und „50ies Village“. Im „50ies Village“ gibt es eine kleine Zeitreise in die 50er Jahre mit allem, was damals zum Leben gehörte. Mit einer Modenschau wird der Stil der 50er Jahre präsentiert. In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Gießen e. V. und dem Auktionshaus OSKA (Osnabrücker Klassik Auktionen) ist die Versteigerung eines Oldtimers geplant, dessen Erlös komplett der Lebenshilfe zugutekommen wird. Ein Highlight wird die Präsenz von Klaus-Peter Borrmann aus Hamburg (Route 66 Borrmann Motors KG) an beiden Messetagen sein. Er ist mit seinem Merchandise-Truck vor Ort und steht für Autogramme und Selfies zur Verfügung. Borrmann ist bekannt als Oldtimer- und US-Car-Spezialist aus der DMAX-Fernsehreihe "Cash for Chrom". Alle Infos zu den OSNA-OLDIES® 2022, auch zum Kartenvorverkauf, findet ihr unter www.osna-oldies.de  auf der Homepage. Dort findet ihr auch Informationen zu pandemiebedingten Vorgaben (Maskenpflicht, 2G oder 2Gplus,…) für den Messebesuch...

Selbstverständlich wird auch die Oldtimer IG Osnabrück e.V. mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein. Dabei werden wir uns am Thema „50ies Village“ orientieren. Was es an unserem Stand zu sehen gibt, wird jetzt aber noch nicht verraten. Allerdings hat der Messetermin zur Folge, dass unser Monatstreffen am 06.03.2022 am Museum Industriekultur ausfallen wird. Wir würden uns aber freuen, wenn ihr auf der Messe an unserem Stand zu einem entspannten Besuch vorbeikommt.

Im April kehrt hoffentlich wieder weitestgehend Normalität ein und wir können unsere Treffen wie gewohnt durchführen. Am 3. April 2022 findet aller Voraussicht nach unser monatliches Old- und Youngtimertreffen auf dem Magazingelände des Museums Industriekultur am Süberweg 50 im Osnabrücker Stadtteil Pye statt. Am Ostermontag (18.04.2022) planen wir wieder unseren traditionellen Saisonauftakt, der in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt ausfallen musste. Mehr Informationen dazu erhaltet ihr rechtzeitig, auch auf unserer Homepage www.oldtimer-ig-osnabrueck.de.

Der Stammtisch der Oldtimer IG Osnabrück e.V. findet immer am dritten Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr im Gasthaus Thies, Rheiner Landstr. 16, 49205 Hasbergen statt; nächster Termin ist der 16.02.2022. Aktuell gilt dort 2Gplus. Zum Stammtisch sind nicht nur IG-Mitglieder, sondern alle Old- und Youngtimerfreunde willkommen.

Die 20. Bremen Classic Motorshow konnte in diesem Jahr noch nicht wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Daher haben Organisator Frank Ruge und sein Team wie im Vorjahr ein gut zweistündiges Online-Event auf die Beine gestellt. Dieses ist bis Mai unter www.classicmotorshow.de abrufbar. Die nächstes Bremen Classic Motorshow findet dann wieder vom 03.-05. Februar 2023 statt.

Viele Termine stehen derzeit noch nicht auf dem Programm. Ende des Monats sollte das 13. VW Käfer- und Veteranenwintertreffen in Herford stattfinden. Dieser Termin wurde um einige Wochen  auf den 09.-10. April 2022 verschoben. Was sonst noch in den nächsten Monaten geplant ist, erfahrt ihr im nächsten Newsletter unter auf www.oldtimer-os-st.de unter “Tipps und Termine”.

Wer zwischendurch interessante Oldtimer sehen möchte, dem können wir einen Ausflug in das Automuseum Melle empfehlen. Dort sind rund 200 Oldtimer zu sehen und aktuell läuft die Sonderausstellung “Das kleine Wunder – Die Geschichte der fast vergessenen DKW”.  Die Ausstellung beschäftigt sich mit der aufregenden Geschichte einer bedeutenden deutschen Firma, die in der Gefahr schwebt, langsam vergessen zu werden, obwohl sie doch mit vielen ihrer Pionierleistungen heute noch in den Produkten unserer Zeit präsent ist. Mehr zu Ausstellung und zum Museum findet ihr unter www.automuseum-melle.de.

Wir wünschen euch einen guten Start in eine mit zahlreichen Klassikerveranstaltungen versehene Saison.

Bleibt gesund und bis demnächst.

 

Assigned albums